Mittwoch, 6. Februar 2013

IV-Stelle Zürich bessert Plakate nach

Zürich: Am 4. Februar präsentierte die SVA Zürich der Öffentlichkeit ihre Plakatkampagne "30 Tage Krankheit sind genug". Nun, zwei Tage später, gibt die Sozialversicherungsanstalt bekannt, dass die Plakate überarbeitet werden müssen: "Die diffamierenden Berichte wo behaupten, dass wir nicht sauber arbeiten, haben uns dazu veranlasst einige Änderungen an den Plakaten vorzunehmen.", teilte heute ein SVA-Sprecher in einem Communiqué mit. Die Texte sollen so abgeändert werden, dass sie den Medien möglichst wenig Angriffsfläche bieten.

Da die Plakatkampagne bereits angelaufen ist und an einigen Standorten im Kanton schon Exemplare aufgehängt wurden, sei die Umsetzung dieser Korrekturen jedoch keine leichte Sache: "Bei den Plakaten, wo schon aufgehängt sind, kommt ein Spezialisten-Team zum Einsatz, wo spezialisiert auf Plakatkorrektur ist.", heisst es weiter.



Von Experten korrigiertes Plakat (für Vergrösserung Bild anklicken)

[Links auf dem Plakat ist ein Arbeitsplatz mit PC zu sehen, auf dem sich die nicht verarbeiteten Akten stapeln. Der Bildschirm ist mit diversen Notizen beklebt. Darüber steht: "30 Tage Krankheit sind genug." Daneben ist auf einem weissen Bereich zu lesen: "IV-Spezialisten beraten Arbeitgeber
und Mitarbeitende. Damit aus Krankheit nicht Invalidität wird." Dieser Text ist durchgestrichen und darunter steht in schlecht lesbarer Handschrift: "IV-Spezialisten machen irgendwas und das passt dann schon irgendwie. ps: Wer was anderes sagt, wird verklagt!" Ausserdem befinden sich das Logo der SVA-Zürich, Telefonnummer und Internetadresse auf dem Plakat, sowie der Slogan "Kompetenzzentrum für Sozialversicherungen"]


Siehe auch

Medienmitteilung SVA Zürich "30 Tage Krankheit sind genug"

Die zweifelhaften Methoden der IV

Der Zweck heiligt nicht jedes Mittel

IV-Stelle blockt, Anwalt droht

Kommentare:

  1. Ein guter Ratschlag von MEDAS Ärzten ist: „nur nicht immer an den Gesundheitsschaden denken“ damit lebt es sich dann besser!

    AntwortenLöschen
  2. Genialer Tipp! Zu dumm nur, dass man ständig daran erinnert wird - z.B. immer dann wenn man sich mit kleinkrämerischen IV-Beamten rumärgern muss.

    AntwortenLöschen
  3. "Von Experten korrigiertes Plakat" hahaha...echt gut

    AntwortenLöschen